Wichtige Dokumente

Leider erfordert die Bürokratie im Trauerfall Behördengänge und schriftliche Bestätigungen, Um- und Abmeldungen etc. Nicht jeder Mensch kann das in dieser Situation leisten. Ich bin darauf eingestellt, Ihnen im Bedarfsfall vieles abzunehmen – bitte fragen Sie mich. Hier liste ich Ihnen auf, welche Papiere Sie im Original vorlegen müssen:

  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Todesbescheinigung (vom Arzt)
  • Geburtsurkunde
  • Bei Verheirateten: Auszug aus der Ehe- bzw. Lebenspartnerschaftsurkunde (Familienbuch)
  • Ist für die Ehe kein Auszug aus dem Familienbuch vorhanden, ist die Heiratsurkunde vorzulegen.
  • Bei Geschiedenen: rechtskräftiges Scheidungsurteil und Heiratsurkunde oder Auszug aus dem Familienbuch
  • Bei Verwitweten: Auszug aus dem Familienbuch mit Sterbeeintrag des Ehepartners oder Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Ggf. Versichertenkarte der jeweiligen Krankenkasse
  • Ggf. vorhandener Bestattungsvorsorgevertrag
  • Ggf. Versicherungsunterlagen

Woran Sie außerdem denken müssen

Die folgende Liste habe ich zusammengestellt, damit Sie es etwas leichter haben. Nicht alles trifft auf jeden Todesfall zu, einiges ist vielleicht auch selbstverständlich, darf aber trotzdem nicht vergessen werden.

  • Adressen für Trauerbriefe zusammenstellen
  • Angehörige und Freunde benachrichtigen
  • Erbschein beantragen und Testament eröffnen lassen (evtl. Notar einschalten)
  • Wohnung kündigen
  • Telefon und Zeitungen abbestellen
  • Rentenanspruch geltend machen (Bundesversicherungsanstalt Berlin bzw. Landesversicherungsanstalten
  • Abmelden des Autos und der Kfz-Versicherung
  • Kündigung von Mitgliedschaften bei Vereinen
  • Abbestellung von Dienstleistungen und/oder Lebensmitteln
  • Versorgung der Haustiere
  • Versorgung der Blumen und Pflanzen
  • Regelung in Bezug auf die Haus-/Wohnungsschlüssel
  • Umbestellung der Post
  • Daueraufträge bei Banken/Sparkassen ändern
  • Fälligkeit von Terminzahlungen
  • Regulierung der Heizungsanlage
  • Abstellen von Gas und Wasser
  • Fenster verschließen, Stecker aus Steckdosen entfernen
  • Benachrichtigung eventueller Kreditgeber
  • Benachrichtigung potenzieller Kunden
  • Einschaltung eines Rechtsanwalts/Notars
  • Einschaltung eines Steuerberaters
  • Beamtenversorgung ‒ Beantragung der Versorgungsbezüge bei zuständiger Dienstbehörde und Zusatzversicherung im öffentlichen Dienst
0 52 32 - 70 25 94
0 52 32 - 70 25 97
Am Großen Holz 10 | 32107 Bad Salzuflen -Hölserheide

CORONA-VIRUS

Wichtige Information:

Fast stündlich erreichen uns neue Informationen zur aktuellen Corona-Situation in den Kommunen. Es werden immer weitere Maßnahmen zur Risikominimierung und zum Schutz der Bevölkerung ergriffen. All diese Einschränkungen haben auch einen Einfluss auf unsere tägliche Arbeit.

Wir möchten sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden vor einer möglichen Infektion schützen. Selbstverständlich liegt es uns auch nach wie vor am Herzen, Ihre Wünsche für die Gestaltung einer Bestattung und individuellen Trauerfeier zu ermöglichen.

Aufgrund der veränderten Situation kann es jedoch momentan in einigen Kommunen zu Einschränkungen wie z. B. der Schließung öffentlicher Trauerhallen kommen. Daran können wir derzeit leider nichts ändern.

Wir befinden uns im Austausch mit den zuständigen Behörden und stehen auch mit Kollegen anderer Bestattungsunternehmen im Gespräch. Über den aktuellen Stand, der unsere Region betrifft, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, wie Sie sich im Trauerfall verhalten sollen, rufen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen gerne weiter.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihre Christiane Wehmeier und Team

s